Udo von Massenbach – AGBC-Berlin – President’s Letter, September 2013 *

American German Business Club Berlin e.V.
Udo von Massenbach
President

Liebe Freunde und Mitglieder
des American German Business Club Berlin. Berlin, 13 September 2013

Mein letzter Brief war als Sonderausgabe dem Thema “Fracking – die Erdgasrevolution in den USA” gewidmet.

Herausgegeben vom AGBC-Berlin, verfasst von Martina Jung (STEAG Energy Services, Essen) und Vice President for Energy unseres Clubs
beschäftigte sich der Brief insbesondere mit der Entwicklung der Preise auf dem US-Energiemarkt und den Auswirkungen auf die Reindustrialisierung
in den USA und den Investitionsentscheidungen deutscher Unternehmen in den USA.

Eine ausgewiesen überaus positive Resonanz aus Industrie, Politik, Fachverbänden, Militär (auch international) zeigte uns, dass wir den “Nerv getroffen”
hatten. Ich füge meinem Brief zum Nachlesen diese Sonderausgabe in der Anlage bei.

Im sechsten Jahr meiner Präsidentschaft darf es nicht verwundern, dass die Zusammensetzung der Mitgliedschaft sich geändert hat.
So freue ich mich, heute zwei neue Mitglieder zu begrüßen; eine Begrüßung, die die ganze Weite unserer Ansprache beschreibt.

Alexander Fritsch, Journalist. Mit Alexander stelle ich Ihnen einen Weggefährten im Media-Handwerk vor. Alexander Fritsch ist
“Chairman – Journalistenverband Berlin-Brandenburg (JVBB)”, Media Trainer & Coach, Lehrbeauftragter der Universität Leipzig.

Kevin Reeder, CFA/MBA. Mit Kevin begrüße ich ein Mitglied mit Sitz in Erfurt/Thüringen. Kevin Reeder von Beruf
“Chartered Finance Analyst” ist gebürtig aus dem US-Bundesstaat Colorado, hat im Bundesstaat Montana BWL studiert, sein MBA in Oxford
gemacht, arbeitete nach beruflichem Zwischenaufenthalt in Zürich und ist – ‘halb zog sie ihn, halb sank er hin’ – in Erfurt angelangt,
wo er bei bm|t beteiligungsmanagement thüringen gmbh im Bereich Investment Management und Fundraising tätig ist.
Er ist verheiratet mit Sina Reeder, Nachrichtensprecherin + Reporterin beim MDR – THÜRINGEN JOURNAL.-

Mit der Vorstellung von Alexander Fritsch und Kevin Reeder möchte ich diese Tradition des Clubs wieder aufnehmen.

Überhaupt, falls noch nicht bemerkt, haben wir auf unserer website www.agbc-berlin.de Mitglieder des Monats angezeigt.
Herzlichen Dank an unsere Schatzmeisterin Petra Bluhme für diese Idee und deren Realisierung.

Und überhaupt zeigen wir auf der website auch unsere Veranstaltungen an.
Auf zwei dieser Veranstaltungen von Prof. Catharine Nicely,PalmArtPress,Mitglied des erweiterten Vorstandes AGBC-Berlin
weise ich hier besonders hin.

27th September 2013 Friday 20:00 h: An Evening Bouquet of Arias and Songs

16th November 2013 Saturday 16:00 h: 5th Anniversary PalmArtPress Open House/Open End.-

BBP 2014 Schülerwettbewerb “Best Business Plan 2014” wird hiermit ausgelobt. Siehe hierzu die neuen Informationen auf www.agbc-berlin.de.

Mit Edith Suter, MBA, Vice President Business Education & School Liaison, ist neuer Elan in den Wettbewerb eingebracht worden, weil mit ihrer Funktion ein ständiger Kontakt zu Bildungseinrichtungen geschaffen worden ist. Edith ist zugleich Stellvertreterin des Präsidenten.

Zu guter Letzt: Bärbel Freudenberg-Pilster freute sich, ihren Namen und den des Präsidenten auf der Einladung zu Ehren des “Emerson String Quartet” in der “Residence of the U.S. Ambassador” am 29.August 2013 gefunden zu haben. Das Quartett bot das “Streich Quartett No. 6 in f-Moll, Op. 80 (1847)” von Felix Mendelssohn Bartholdy dar. Eine famose Leistung – ein gelungener Einstand des neuen U.S. Botschafters John B. Emerson, der mit seiner Familie seine neuen Freunde begrüßte. Wir waren dankbar, Gäste in seiner Residenz gewesen zu sein. Viel Glück, John!

Ihr/Euer

Udo von Massenbach
President
American German Business Club Berlin e.V.

P.O. Box 08 04 27
10004 Berlin
President
www.AGBC-Berlin.de

Made in America-Shale Gas Revolution-Martina Jung-Essen-Berlin.pdf

Advertisements